Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Thai-Suppe mit Poulet

Zurück zur Liste
  • 4
  • Einfach
  • 30 Min.
  • Günstig
facebook twitter google plus email
Drucken

Die Zutaten

  • 100 g Champignons
  • 1  kleine rote Chilischote
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 250 g Pouletbrüstchen
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 4 TL Korianderblätter
  • 80 g Mie Nudeln
  • 1  kleine rote Peperoni
  • 1 l Wasser
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 2 leicht gehäufte EL MAGGI Natürliche Hühnerbouillon

Schritt für Schritt Zubereitung

  1. Peperoni rüsten und in dünne Streifen schneiden. Champignons rüsten und in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel rüsten und in Ringe schneiden.
  2. Zitronengras waschen und längs einschneiden. Das Stielende weich klopfen. Chilischote waschen, Kerne und weisse Innenhäute entfernen und in dünne Streifen schneiden. Pouletbrüstchen waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.
  3. In einem Topf das Öl heiss werden lassen. Fleisch zugeben und goldbraun anbraten. Frühlingszwiebel, Peperoni, Champignons und Chili zugeben und kurz mitbraten.
  4. Wasser zugiessen und zum Kochen bringen. MAGGI Bouillon darin auflösen. Zitronengras zugeben und bei geringer Wärmezufuhr ca. 5 Min. geschlossen köcheln lassen
  5. Mie Nudeln in kleine Stücke brechen, hinzufügen und 4 Min. ohne Wärmezufuhr ziehen lassen. Mit einer Gabel umrühren.
  6. Korianderblätter waschen, abzupfen und fein hacken. Zitronengras entfernen, Thai-Suppe in Tellern anrichten und mit Koriander bestreut servieren.