Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Avec du poisson Abendessen Sommer

Poké Bowl mit Lachs

2
40 Min
Einfach

Zutaten

-
3 Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 3 Portionen optimiert. Die Mengen und Zeiten können eventuell abweichen. Weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen findest du Heir

200 G
Lachsfilets
200 G
Sushireis
120 G
Brokkoli
60 G
Frühlingszwiebeln
60 G
Radieschen
450 G
Mango, reif
200 G
Avocado
7 tsp
Limettensaft
3 Esslöffel
Sesamöl
3 Esslöffel
FR_0818_MAGGI Würze 202ml_CH_07.11.2017
4 tsp
Sesamkörner, geröstet
3 Esslöffel
Rote Beete Sprossen
2 tsp
Sriracha
2 Esslöffel
Orangensaft
2 Esslöffel
Ahornsirup

Unsere Tipps für angepasste Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen bei der Zubereitung. Wir empfehlen Wasser und Gewürze etwas sparsamer einzusetzen und lieber später nochmal etwas mehr dazu geben.

Zutaten exportieren

Wähle aus der ZutatenlisteWähle aus der Zutatenliste

Zutaten Exportieren
Zutaten befinden sich jetzt in Zwischenablage
.

Nährwerte anzeigen

Energie
671.02 kcal
Protein
23.38 G
Kohlenhydrate
65.07 G
Fette
38.65 G
Alle Angaben pro Portion
Lets Cook

Zubereitung

40 Minutes
Schritt 1
4 Min
Waschen Sie das Lachsfilet (sehr frisch, Sushi-Qualität!). Abtrocknen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Danach im Kühlschrank aufbewahren.
2. Schritt
3 Min
Mischen Sie 1 Esslöffel Maggis Würze mit 2 Teelöffeln Limettensaft, 1 Esslöffel Sesamöl und der Hälfte der Sesamkörner, marinieren Sie die Lachswürfel.
Schritt 3
25 Min
Kochen Sie den Sushi-Reis gemäß den Anweisungen auf der Packung. In der Zwischenzeit Blanchieren Sie die Brokkoliröschen 1 bis 2 Minuten im Salzwasser. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom harten Kern entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Radieschen reinigen, waschen und in Scheiben schneiden. Waschen Sie die Rote-Bete-Sprossen in heißem Wasser. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen, schälen und in Streifen schneiden. Mit 2 Teelöffeln Limettensaft beträufeln.
Schritt 4
3 Min
Für die Vinaigrette: 2 Esslöffel Maggi-Aroma, 2 Esslöffel Sesamöl, 2 Teelöffel Limettensaft, Orangensaft und Ahornsirup mischen.
Schritt 5
5 Min
Den Sushi-Reis auf drei Schalen verteilen. Ordnen Sie die frischen Zutaten und den Lachs. Mit dem Dressing beträufeln und mit den restlichen Sesamkörnern bestreut servieren.
Poké Bowl mit Lachs

Schritt 1 of 5

Waschen Sie das Lachsfilet (sehr frisch, Sushi-Qualität!). Abtrocknen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Danach im Kühlschrank aufbewahren.

Poké Bowl mit Lachs

2. Schritt of 5

Mischen Sie 1 Esslöffel Maggis Würze mit 2 Teelöffeln Limettensaft, 1 Esslöffel Sesamöl und der Hälfte der Sesamkörner, marinieren Sie die Lachswürfel.

Poké Bowl mit Lachs

Schritt 3 of 5

Kochen Sie den Sushi-Reis gemäß den Anweisungen auf der Packung. In der Zwischenzeit Blanchieren Sie die Brokkoliröschen 1 bis 2 Minuten im Salzwasser. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom harten Kern entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Radieschen reinigen, waschen und in Scheiben schneiden. Waschen Sie die Rote-Bete-Sprossen in heißem Wasser. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen, schälen und in Streifen schneiden. Mit 2 Teelöffeln Limettensaft beträufeln.

Poké Bowl mit Lachs

Schritt 4 of 5

Für die Vinaigrette: 2 Esslöffel Maggi-Aroma, 2 Esslöffel Sesamöl, 2 Teelöffel Limettensaft, Orangensaft und Ahornsirup mischen.

Poké Bowl mit Lachs

Schritt 5 of 5

Den Sushi-Reis auf drei Schalen verteilen. Ordnen Sie die frischen Zutaten und den Lachs. Mit dem Dressing beträufeln und mit den restlichen Sesamkörnern bestreut servieren.

Rezept als PDF
herunterladen
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Wir freuen uns auf deine Bewertung!

Sie haben dieses Rezept / Produkt bereits bewertet.

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto besser die Bewertung.

Absenden
Asset 10

Kommentare 0

0/4000
Bitte gib einen gültigen Nutzernamen ein. Dieser muss 3-15 Zeichen enthalten. Erlaubt sind Zeichen A bis Z sowie 0 bis 9
Nutzername