In der Küche

Honig ist der älteste Süssstoff, der in der Küche verwendet wurde, lange vor dem Zucker.

Lagerung

  • In einem gut verschlossenen Gefäss können Sie Honig jahrelang aufbewahren. 
  • Wenn er mit Luft in Kontakt kommt, verliert er Feuchtigkeit und kann fermentieren und säurehaltig werden.
  • Wenn Honig fest wird, liegt das an der Kristallierung des Zucker, was dem Honig nicht schadet.

Nährwert

100g Zucker enthalten :

  • Energie : 306 kcal (1279 kJ)
  • Protein : 0
  • Fett : 0
  • Fettsäuren : 0
  • Kohlenhydrate : 76 g
  • Zucker : 76 g
  • Nahrungsfasern : 0
  • Natrim : 7 mg

Wenn Sie hart gewordenen Honig wieder flüssig machen wollen, müssen Sie ihn nur im Wasserbad bei einer Temperatur von höchstens 40-45° erwärmen. Wenn Sie ihn zu sehr erhitzen, verliert er seine wertvollen Bestandteile.