Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Kürbis-Karottensuppe mit Pfiff

Zurück zur Liste
  • 4-6
  • Einfach
  • 30 Min.
  • Günstig
facebook twitter google plus email
Drucken

Die Zutaten

  • 200 g Speckwürfeli
  • 500 g Kürbis
  • 500 g Rüebli
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ - 1 EL Harissa
  • 1,5 Wasser
  • 1 Würfel MAGGI Natürliche Gemüsebouillon
  • 1 TL Currypulver
  • 3 Thymianzweiglein
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 EL Kürbiskerne
  • Pfeffer aus der Mühle & Salz
  • 80 ml Schlagrahm (fakultativ)
  • 50 g Radieschensprossen (fakultativ)

Schritt für Schritt Zubereitung

  1. Den Kürbis in der Mitte durchschneiden, die Kerne entfernen, schälen und in Stücke schneiden. Die Rüebli schälen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und grob würfeln. Den Knoblauch zerdrücken.
  2. Die Zwiebeln und den Knoblauch zusammen mit dem Currypulver und dem Thymian in etwas Öl andünsten, bis die Zwiebeln durchsichtig sind. Die Kürbis- und Karottenstücke dazugeben. Während 2 Minuten köcheln lassen. Mit dem Wasser ablöschen und den Würfel MAGGI Natürliche Gemüsebouillon und das Harissa hinzugeben. Während 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und in der gleichen Pfanne die Speckwürfeli bräunen.
  4. Die Thymianzweiglein aus der Suppe entfernen. Die Suppe mit einem Pürierstab fein mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Falls die Suppe zu dick für Ihren Geschmack sein sollte, können Sie noch etwas Wasser und Bouillon hinzufügen. Die Suppe in Schalen geben und mit Rahm, Speckwürfeli und Kürbiskernen servieren. Mit den Radieschensprossen dekorieren.